Aufbau einer Facharbeit

Aufbau

Allgemein ist folgender Aufbau beim Verfassen einer Facharbeit sinnvoll:

    • Deckblatt Aussehen und Inhalt werden meist vom Betreuer/Lehrer oder der Schule vorgegeben. Das Deckblatt umfasst Angaben wie Schulenamen, Schuljahr, Thema der Facharbeit, Fach, Abgabetag der Facharbeit, Name des Autors, Name des Betreuers/Lehrer, Vordruck für die spätere Benotung. (siehe: Deckblatt)
    • Cover Nicht notwendig, aber häufig sinnvoll ist das Erstellen eines Covers für die Facharbeit. (siehe: Cover)
    • Gliederung Die Gliederung gibt den Inhalt der Facharbeit in Kurtform durch Angabe der überschriften an. üblich und meist verpflichted ist es die Seite der einzelnen Kapitel anzugeben. (siehe: Gliederung)
    • Zusammenfassung/Abstract Eine Zusammenfassung nach der Gliederung hilft eiligen Lesern die Kernaussagen der Facharbeit sehr schnell zu erfahren. Im Englischen wird dieser Teil Abstract genannt. (siehe: Zusammenfassung)
    • Einleitung Dient dazu auf das Thema der Facharbeit hinzuführen. (siehe: Einleitung)
    • Schluss Hier werden die Hauptaussagen nochmal zusammen gefasst und es wird ein Ausblick gegeben. (siehe: Schluss)
    • Erklärung Mit einer Erklärung am Ender der Facharbeit bestätigt der Schüler die Facharbeit eigentständig ohne fremde Hilfe und unter Angaben aller relevanter Quellen verfasst zu haben. (siehe: Erklärung)
    • Literaturverzeichnis Hier wird der Ursprung der verwendeten Angaben und Informationen dargelegt. (siehe: Literaturverzeichnis)
  • Anhang Anhänge können beispielsweise weitergebende Informaitionen zur Facharbeit (wie etwa Ergebnisse von Umfragen) geben.